Mayer Logopädie, Hélène Mayer - Willkommen in der Sprach-Werkstatt Arbeitsweise
Kontakt  Impressum  Datenschutz
StimmtherapieSprachentwicklungNeurologische StörungenStottern

Beim Thema Stottern kann vieles hilfreich sein: Sprech-Technik und Selbstbewusstsein entwickeln, und den Umgang mit Stress-Auslösern üben. Je früher man das tut, desto eher kann das Stottern überwunden werden. Auch bei Jugendlichen und Erwachsenen kann die „Symptomrate“ entscheidend reduziert werden.

»Ich unterstütze auch dabei, den Ernstfall zu üben, und nach außen zu gehen, den „Therapieraum“ immer größer werden zu lassen. Der erste Schritt zur Veränderung ist, das Stottern anzunehmen, und gelassen zu betrachten – dann entwickeln wir gemeinsam Strategien für das Lösen der Blockaden.«


Fortbildungen